Wirtschaftsrecht

Neue Buchreihe: Die Berliner wirtschaftsrechtlichen Schriften
Berliner wirtschaftsrechtliche Schriften (BWS) veröffentlicht wissenschaftliche Abhandlungen zu aktuellen Themen aus den wirtschaftsrechtlichen Kernbereichen (Wirtschaftsprivatrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Internationales Privatrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht). Die Berliner Professoren der HTW Berlin Michael Jaensch und Irmgard Küfner-Schmitt stehen als Herausgeber für eine wissenschaftlich fundierte Darstellung mit hoher praktischer Relevanz. Bei den Schriften handelt es sich im Regelfall um Abschlussarbeiten wirtschaftsrechtlicher Studiengänge. Die Schriftenreihe ist aber auch offen für Doktorarbeiten und sonstige Abhandlungen des aktuellen Wirtschaftsrechts, sofern diese einen entsprechenden Unternehmensbezug aufweisen.

Jede Schrift wird eingeleitet von einem Vorwort der Herausgeber, das den Kontext herstellt und in die Thematik einführt.

Anregungen und Kritik nehmen die Herausgeber entgegen unter
michael.jaensch(at)htw-berlin.de und irmgard.kuefner-schmitt(at)htw-berlin.de