Vertrauenskapital und Abmahnung (BWS 5)

Cover_Vertrauenskapital_978-3-946392-04-0_kleinDas Bundesarbeitsgericht hat mit der Emmely-Entscheidung das Vertrauenskapital als neuen arbeitsrechtlichen Begriff eingeführt. Bei verhaltensbedingten Kündigungen ist es daher unabdingbar, das Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu bewerten.

Thomas Cunow bietet dazu alle wichtigen Informationen und konkrete Hilfe. Er beschreibt systematisch, auf der Basis der bisher vorliegenden Entscheidungen, die Bedeutung des Begriffs und zeigt seine Auswirkung in der Praxis auf.

  • Was Vertrauenskapital meint.
  • Wie Vertrauenskapital aufgebaut und wieder abgebaut wird.
  • Welche Faktoren dabei vor Gericht eine Rolle spielen.
  • Wie Abmahnung und Vertrauenskapital zusammenhängen.
  • Was Sie bei einer Abmahnung beachten müssen.

Der Autor
Thomas Cunow ist Wirtschaftsjurist und in der Personalabteilung der Spiele Max AG tätig.

Bibliografische Angaben
Thomas Cunow: Vertrauenskapital und Abmahnung. Parameter einer verhaltensbedingten Kündigung.
Berliner wirtschaftsrechtliche Schriften, Band 5
Herausgegeben von Prof. Dr. Michael Jaensch und Prof. Dr. Irmgard Küfner-Schmitt
Broschur, 132 Seiten, 24,95 €
Gans Verlag, Berlin
ISBN 978-3-946392-04-0

Bestellhinweis
Den Titel können Sie in Ihrer Buchhandlung bestellen oder auch im Internet – z.B. bei bücher.de oder amazon.de.